Drucken
Hauptkategorie: Aktuelles
Kategorie: Aktuelles
Zugriffe: 591

Um 14 h bei bedecktem Wetter und schlechten Wettervorhersagen ging es zunächst auf dem Bahnradweg in Richtung Rheine. Vom Tierpark ging es nunmehr an der Saline vorbei, durch den Bentlager Wald, immer an der Ems entlang in Richtung Hummeldorf weiter. In Salzbergen wurde die Ems überquert (Emshotel), um über Holsten, Mehringen und der dortigen Autobahnbrücke abermals die Ems zu überqueren. Aus Richtung Emsbüren kommend wurde dann das Ziel, das Heimathaus der Gemeinde Salzbergen erreicht. Im Kolpingbildungswerk wurden dann bei Kaffee und Kuchen die Speicher wieder aufgefüllt, um eine anschließende Besichtigung der Heimatvereins Häuser zu unternehmen. 

Der Heimatverein Salzbergen stellt in seinen Räumen ein geologische und Heimat bezogene Ausstellung zur Verfügung. 

U. A. Waschmaschinen, Bügeleisen,Handwerkszeug verschiedenster Berufe und Zeitgeschehen im Bereich von Salzbergen und Umgebung! 

Weiterhin wurde in einem weiteren Fachwerkhaus eine komplette ehemalige Schusterwerkstatt eingerichtet und der Allgemeinheit zwecks Besichtigung zugänglich gemacht.

Da es in der Zwischenzeit bereits angefangen hatte leicht zu fisseln, wurde der kürzeste Rückweg über Steider Heck, Haddorf und Offlum schnellstmöglich unter die Räder genommen. 

Glücklich, fast noch trocken und einer km Leistung von über 40 km, kam man noch vor einsetzender Dunkelheit in Neuenkirchen zufrieden und müde zurück.