Gestern fand die erste diesjährige Abendradtour statt.
Sie wurde als Mühlentour bezeichnet, weil man insgesamt drei ehemalige Mühlenstandorte aufsuchte bzw. besichtigte.
Begonnen wurde die Tour am Heimathaus am Mühlendamm, wie der Name der Straße schon erahnen lässt, stand dort bis in den siebziger Jahren eine alte Hollandmühle/Windmühle, auf dem jetzigen Friedhof/Leichenhalle.

Der Weg führte über die ehemalige Bahntrasse in Richtung Wettringen/Thie-Esch.
Ein kurzes Stück begleitete uns dort die Steinfurter Aa bis zur zweiten ehemaligen Mühle (Gehöft Termühlen) in der Bauerschaft Andorf.
Von dort ging es nun über verschlungenen Sträßchen und Pättkes durch die Bauerschaft Vollenbrok zur dritten ehemaligen Wassermühle. (allerdings jetzt Vechte / Wassermühle Hagenhoff)

Hier konnten sich die Teilnehmer von der hervorragenden Gestaltung, des durch den Heimatvereines Wettringen und Angelsportvereines "Possenkieker", errichteten Rastplatzes überzeugen.       
Dort wurden die Sandsteine der Mühlen- und Brückenruine, zur Erstellung einer schön gestalteten Fischtreppe verwendet. Laut Hinweistafel wurde dort ein Höhenunterschied von insgesamt 140 cm überbrückt.

Man wäre an der Stelle vermutlich noch lange sitzen geblieben, wenn die Organisatoren im Vorfeld für ausreichend Kaltgetränke gesorgt hätten. Negativ anzumerken wäre, dass leider  keinerlei Getränke dort gereicht werden konnten.

Was die teilnehmenden Damen jedoch nicht davon abbrachte, wohlgelaunt und offensichtlich euphorisiert, trotz fehlender Stimmungsmacher, einen Schlagerquerschnitt aus den sechziger und siebziger Jahren anzustimmen.

Die Männer führten das jedoch auf die in den Satteltaschen mitgeführten, vormals antialkoholischen Schorlen ( Apfel-, Johannesbeere usw. ) zurück, die in den Satteltaschen vermutlich angefangen hatten zu gären und dadurch für die Damen eine ausreichende Menge  Alkohol entwickelt hatten, um diese zum Anstimmen von wohlbekannten Liedern zu animieren.
Von hier aus nochmals ein dickes Lob für die Mitglieder der o.a. Vereine für den hervorragend gestalteten und wunderschön gelegenen Rastplatz.